Die Mulets-Familie


Dinge, uns wichtig sind: Eure Zufriedenheit und ein paar Stunden auf dem Mountainbike, dem Silvaplanasee oder dem Tennisplatz. Wir leben an einem herrlichen Ort, wo die Natur nicht schöner sein könnte. Wir erleben also täglich Gäste, die ihre Ferien geniessen und mit gut gelaunter Stimmung unser Restorant betreten. Unser Ziel ist es, genau diese Gefühle aufzunehmen und weiterzugeben!

Hanueli Winkler – Gastgeber

Mittlerweile führen wir das Restorant Mulets schon 8 Jahre, jedes Jahr birgt andere Situationen und Herausforderungen aber immer ist es unser Ziel,  Euch einen speziellen, unvergesslichen Aufenthalt im Mulets zu bereiten. Das gelingt uns fast immer ;-).

Dank langjährigen, treuen Mitarbeitern schaffen wir es immer besser,  Abläufe zu vereinfachen und die Zusammenarbeit zwische Küche und Service zu optimieren.

Seit Januar 2014 bin ich im Gemeindevorstand in Silvaplana. Da ist es mein Ziel, wieder mehr Schwung und Leben nach Silvaplana zu bringen.

Wenn ich zwischendurch Zeit für mich habe,  gehe ich im Winter am liebsten Langlaufen, und Snowboarden und im Sommer Mountainbiken. Kitesurfen oder Tennisspielen.

Yves Edelmann – Kreativkoch

Auf der gemeinsamen Weltreise mit Hanueli entwickelte sich auch bei mir der Wunsch, eigene Kreationen und Ideen in ein Restorant einzubringen. Ich bin seit Anfang dabei und erlebe immer wieder Neues. Neben dem Kochlöffel schwinge ich mich aber auch gerne aufs Bike – alleine, mit Freunden oder auch mal mit Gästen, um die wunderbaren Biketrails des Oberengadins zu entdecken. Im Winter gehe ich gerne bei frischem Powder Snowboarden um fit zu bleiben am liebsten langlaufen.

Etto Nardelli - Kreativkoch

Ich war zehn Jahre Koch und später Küchenchef auf dem Piz Corvatsch. Und das ohne jemals selbst auf den Skis oder dem Snowboard gestanden zu haben! Ebenso bin ich seit drei Jahren im Mulets, ohne jemals zu kiten oder zu surfen. Ja, das geht. Auch die Bikelust von Hanueli und Yves kann ich gekonnt ignorieren. Jedoch spiele ich in meiner Freizteit gerne Fussball und ab und zu auch eine Party Tischtennis auf dem Campingplatz. Die Kochkunst hat mich jedoch immer mehr fasziniert als Sport. Wenn ich unsere Gäste immer wieder aufs Neue überraschen kann, bin ich mehr als zufrieden. 

Roberto Ciaccia - Pizzaiolo

Ich bin der Pizzaiolo im Mulets. Meine ganze Aufmerksamkeit gilt es, den Pizzateig zu fertigen und dann unseren Gästen fein duftende, schmackhafte Pizzas zu backen. Wenn es mich in der Küche braucht, helfe ich dort gerne mit.

Neben der Arbeit gehört meine ganze Aufmerksamkeit im Moment meiner frisch geborenen Tochter Luna, die am 12.Juli 2014 auf die Welt gekommen ist, und natürlich meiner Frau.

Davide Ciaccia - Pizzaiolo

Die letzten Jahre habe ich in England und auf der ganzen Welt  als Barkeeper gearbeitet und auch andere Jobs gehabt. Ich habe viel von der Welt gesehen und bin nun meinem Bruder nach Silvaplana gefolgt. Meine Pizzaiolokarriere ist noch jung, ich bin aber überzeugt, dass ich das Talent meines Bruders in den Adern habe und mit ihm zusammen für Euch die besten Pizzas backen kann.

Andrea Gaffuri

Ich habe schon viele Sommersaisons als Kitelehrerin hier in Silvaplana absolivert, ich liebe das Engadin wegen seiner Natur, Landschaft, aber auch wegen den Menschen die hier leben und Urlaub machen. Früher als Gast im Mulets, bin ich nun schon den zweiten Winter im Mulets und freue mich Euch zu bewirten.

Mir gefällt im Mulets vor allem der unkomplizierte Umgang mit den Gästen, und das gute Teamwork. 

Am liebsten verkaufe ich den lauwarmen Schokoauflauf, der schmeckt super und hat fast keine Kalorien ;-)

 

Martina Rainohova

Ich bin aus der Slowakei und bin seit einem Jahr im Mulets. Mir gefällt der Umgang mit den Gästen sehr. Ich wirke eher ruhig aber ich sage immer, stille Wasser sind tief.

Wenn ich frei habe gehe ich gerne spazieren oder mache einen Ausflug nach Chiavenna.

Thomas Manto

Ich bin schon die dritte Saison im Engadin, aber die erste im Mulets. Mir gefällt die schöne Lage am See und der unmkomplizierte Umgang im Mulets, obwohl ich auch gerne in gepflegtem Ambiente serviere und arbeite.

Ich liebe das Engadin wegen der Schönheit wegen, gehe aber auch gerne Snowboarden und Mountainbiken.